Zuschuss von der Europäischen Union


INTERNATIONALISIERUNG DER FIRMA "ELPOLOGISTYKA" SP. Z O.O. DURCH DIE EINFÜHRUNG VON PRODUKTEN AUF AUSGEWÄHLTEN AUSLÄNDISCHEN MÄRKTEN

Elpologistyka Sp. z o.o. informiert über den Erhalt von Fördermitteln der Europäischen Union im Rahmen des Operationellen Programms Ostpolen für 2014-2020, Prioritätsachse 1. Unternehmerisches Ostpolen, Maßnahme 1.2. Internationalisierung von KMU

Titel: Internationalisierung des Unternehmens „Elpologistyka“ Sp. z o.o. durch die Einführung von Produkten auf ausgewählten Auslandsmärkten

Projektnummer: POPW.01.02.00-26-0016/21

Projektziel: Ziel des Projekts ist die Steigerung der wirtschaftlichen Aktivität des Unternehmens auf internationalen Märkten. Der Eintritt in ausländische Märkte wird die Akquisition neuer Abnehmer von Produkten ermöglichen, was direkt zur Steigerung der Exportverkäufe und zur Steigerung der Einnahmen des Unternehmens beitragen wird. Das umgesetzte Projekt wird das Image des Unternehmens positiv beeinflussen und seine Anerkennung und Wettbewerbsfähigkeit auf internationaler Ebene steigern.

Kurzbeschreibung des Projekts: Das Projekt umfasst die Entwicklung und Vorbereitung der Umsetzung eines neuen Geschäftsmodells der Internationalisierung im Zusammenhang mit der Aufnahme der Tätigkeit des Unternehmens „Elpologistyka“ Sp. z o.o. auf neuen Auslandsmärkten.

Das bereits erstellte Geschäftsmodell umfasst eine Angabe der Zielmärkte, eine Analyse des aktuellen Geschäftsmodells des Unternehmens sowie einen Änderungsvorschlag im Hinblick auf die Internationalisierung, Empfehlungen für die Neuorganisation des Unternehmens und das Konzept des Eintritts in ausländische Märkte.

Die wichtigsten Exportprodukte des Unternehmens sind Bauprodukte: Mörtel, Putzmörtel und Bauzuschlagstoff Ellmix 1.

Die ausländischen Zielmärkte, die die Exportrichtungen des Angebots der Gesellschaft darstellen, sind: Schweden, Slowakei, Ungarn und Deutschland.

Zu den wichtigsten Aufgaben, die zur Umsetzung des Internationalisierungsgeschäftsmodells erforderlich sind, gehören: Vorbereitung eines Werbekampagnenplans; Erstellen von Werbe- und Verkaufsförderungsmaterialien, einer Website und mobilen Anwendungen zur Förderung des Verkaufs von Produkten, die unter das Projekt fallen, auf ausländischen Märkten; Verpackungsdesign; Entwurf von Katalogen und technischen Produktbeschreibungen; Design von Logos und Produktmarken; Kauf von Dolmetscherdiensten; Teilnahme an Messen und Wirtschaftsmissionen auf ausländischen Märkten.

Projektdurchführungszeitraum: 13.08.2021 – 13.08.2023

Geplante Ergebnisse:

  • 1 Internationalisierung Geschäftsmodell zur Umsetzung vorbereitet,
  • 1 ein Unternehmen, das neue Auslandsmärkte erschlossen hat,
  • 4 neue Märkte (Länder), in denen das Unternehmen bereit geworden ist, Produkte zu verkaufen,
  • 4 organisierte Vertriebswege, die auf den Zielmärkten umgesetzt werden,
  • 2 vom Unternehmen abgeschlossene Außenhandelsverträge,
  • Steigerung der Einnahmen aus dem Verkauf von Produkten für den Export.

 

Wert der erhaltenen Kofinanzierung: 327.420,00 PLN